Die Taufe


Liebe Eltern,

sicherlich hat die Ankunft Ihres Kindes einiges, wenn nicht sogar alles in Ihrem Leben auf den Kopf gestellt. Sie haben ein schöne, aber wohl auch anstrengende Zeit mit Ihrem Kind vor sich. Als Gemeinde möchten wir Ihnen zunächst einmal Glück wünschen und gerne ein Stück Weg mit Ihnen gehen.

zoom

Sie wünschen die Taufe Ihres Kindes! In der Taufe bringen Sie Ihr Kind vor Gott und danken ihm. Damit bringen Sie es dort hin, von wo Sie es haben. Sie vertrauen es Gott an und sagen: "Führe auch du es!"

Wir möchten Ihnen gerne die Idee unserer Taufvorbereitung vorstellen:
In zwei Gesprächsrunden mit anderen Taufeltern möchten wir Sie herzlich einladen, sich Zeit zu nehmen, um miteinander ins Gespräch zu kommen über Ihre neue Situation mit Kind/Kindern. Wir möchten uns darüber austauschen, was die Taufe für Sie und Ihr Kind bedeutet. Auch zur Gestaltung des Taufgottesdienstes können Sie Ihre Ideen und Gedanken einbringen.

Die Taufelterngespräche werden von Frauen und Männern unserer Gemeinde begleitet, denen die Taufe auch ein wichtiges Anliegen ist. Selbstverständlich können Sie Ihre Kinder gerne mitbringen. Diakon Pape wird bei einem Vorbereitungstermin dabei sein.
Sie haben zwei Möglichkeiten der Taufe: Einerseits können Sie sich für eine eigene Tauffeier nach dem Sonntagsgottesdienst entscheiden, oder für die Taufe im Gemeindegottesdienst. Wir bieten beide Möglichkeiten im Wechsel an.
Damit Sie sich schon in Ruhe auf die beiden Gespräche einstellen können, hier die Termine. Wir bitten Sie, dass Sie sich spätestens 3 Wochen vor dem jeweiligen Tauftermin anmelden.

 

Taufelterngespräche Tauftermine
( 2 Taufelterngespräche zu jedem Tauftermin )

zu erfragen im Pfarrbüro.

taufbecken.jpg (26347 Byte)