E-Mail Konfiguration

 

Tips und Konfigurationsdaten für Ihre E-Mail-Adressen
Bitte gehen Sie in folgender Reihenfolge vor:

1. KONFIGURATION IHRER E-MAIL-ADRESSEN

Für die Konfiguration Ihrer E-Mail Adressen ist Ihr Webmaster zuständig.
Bei der Erstinstallation wurde ein Passwort vom Webmaster vergeben,
dieses erhalten Sie von Ulrike Nowak. Wünschen Sie ein neues Passwort
oder soll Ihre Heilig-Kreuz-E-Mail-Adresse auf Ihr privates Konto
umgeleitet werden.

2. KONFIGURATION IHRES E-MAIL-PROGRAMMS

Mit den folgende Parametern können Sie Ihr E-Mail-Programm
(z.B. Microsoft Outlook / Outlook Express, Eudora Light, Microsoft Exchange,
Pegasus-Mail usw.) in wenigen Minuten konfigurieren und danach sofort
neue E-Mails lesen und unter Ihrem neuen Internet-Namen versenden.

Beispiel Konfiguration

wpe2.jpg (11942 Byte)

wpe3.jpg (1385 Byte)
Im Menü Extras / Konten
wpe4.jpg (8692 Byte)
Wählen Sie das Registerblatt E-Mail aus wpe6.jpg (1059 Byte)

und klicken sie auf hinzufügen   wpe7.jpg (1378 Byte)

und wählen Sie E-Mail aus
wpe8.jpg (2341 Byte)

Eingabe über den Assistenten
wpe9.jpg (2689 Byte)
Geben Sie die Bezeichnung des E-Mail-Kontos ein
wpeA.jpg (5947 Byte)
Hier geben Sie Ihre vollständige E-Mail Adresse ein
wpeB.jpg (8596 Byte)
Geben Sie für den Posteingangs- und
Postausgangs-Server jeweils

POST.STRATO.DE

ein

wpeC.jpg (8257 Byte)
Geben Sie für den Kontoname Ihre
vollständige E-Mail Adresse ein.

Das erhaltene Kennwort vom Webmaster
geben Sie hier ein.

wpeE.jpg (2668 Byte)
Das Konto erscheint nun unter post.strato.de

Doppelklicken Sie auf das Konto

wpe11.jpg (6374 Byte)
Ändern Sie den Eintrag in

wpe14.jpg (2042 Byte)

So sollten Ihre Konten-Eigenschaften aussehen:

wpe13.jpg (19777 Byte) wpe15.jpg (23849 Byte)

E-Mail mit Heilig-Kreuz Konto versenden:

wpe2.jpg (15755 Byte)
Rechts außen in der Von: Kombibox auf den wpe3.jpg (750 Byte) klicken
und das entsprechende Konto auswählen.


STRATO MailMaster - die clevere Lösung bei E-Mail Versandproblemen

Um Ihre E-Mails problemlos versenden zu können, verlangt der STRATO Postausgangs-Server eine vorherige Anmeldung durch das Abholen von Mails. Dies erledigt eigentlich Ihr E-Mail-Programm automatisch. Wenn aber die Reihenfolge Ihres E-Mail-Programms erst Senden und danach Empfangen ist, kann es zu einer Fehlermeldung kommen, wenn Sie E-Mails versenden möchten.

Diese Fehlermeldung entsteht durch eine Authentifizierungs-Anforderung des Postausgang-Servers. Die Authentifizierung ist nötig, um gegen das unerwünschte Versenden von Massen-Emails (sogenannter Spam) geschützt zu sein.

Bei einigen E-Mail-Programmen (z.B. Outlook 97/98 oder Outlook Express) ist die Reihenfolge von Senden und Empfangen leider festgelegt - für diese Fälle stellen wir Ihnen ein Zusatzprogramm zum Download zur Verfügung, das die Probleme beseitigt.

Dieser STRATO MailMaster öffnet Ihre Mailboxen und sorgt damit für die Versandmöglichkeit von E-Mails ohne lästige Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen.

(Wichtiger Hinweis: Das Zusatzprogramm ist nur dann notwendig, wenn Sie mit dem Versand von E-Mails bei STRATO Probleme haben.)

Die Nutzung des STRATO MailMasters ist ganz einfach:

Laden Sie das Programm für Windows 95/98/NT hier herunter (Größe: 35 KB)
Speichern Sie das Programm auf Ihrem Rechner
Ab jetzt können Sie einfach vor jedem Start Ihres E-Mail-Programms (z.B. Outlook Express) den STRATO MailMaster aufrufen. Geben Sie dann bitte in die Eingabefelder eine Ihrer E-Mail-Adressen und das zugehörige Kennwort ein. Drücken Sie auf OK - wenige Sekunden später erhalten Sie die Meldung:

"Sie wurden erfolgreich an Ihrer Mailbox angemeldet"

Sollten Sie stattdessen eine Fehlermeldung erhalten, prüfen Sie bitte die Eingaben - wahrscheinlich haben Sie dann ein falsches Kennwort zu Ihrer Mailbox eingegeben.

 

Viel Erfolg bei der Konfiguration 
wünscht Ihnen Ihr Webmasterteam
Ulrike Nowak und Ewald Kiss