Offener Junger Chor / Band unserer Seelsorgeeinheit

Vielleicht haben Sie uns schon an Fronleichnam beim großen gemeinsamen Gottesdienst unserer Seelsorgeeinheit gehört, oder bei den vergangenen Bußfeiern ?

Das Wort „offen“ bedeutet in diesem Fall: Jede und jeder, die/der sich angesprochen fühlt, einigermaßen akzeptabel singen kann, oder eben ein Instrument spielt, kann für ein „Projekt“ (z.B. ein Jugendgottesdienst, Firmung, etc.), mitmachen.

Dadurch braucht man sich nicht gleich auf „immer und ewig“ binden, bzw. man kann einfach ´mal reinschnuppern und, wenn´s gefallen hat, natürlich beim nächsten mal wieder dabei sein. Wir halten so ca. 2 Proben vor dem jeweiligen Auftritt, dazu noch eine Generalprobe und dann muss es einfach „irgendwie“ klappen...

Auf diese Art und Weise erscheint es einfacher, tolle Leute für ein Projekt zu gewinnen, da die Terminkalender der Jugendlichen bekanntermaßen immer voller werden und nur wenige sich dauerhaft engagieren können oder wollen.

Es steht natürlich schon wieder ein neuer Termin an: Gemeinsamer Jugendgottesdienst am Christkönigssonntag, 21. November 2004.
Vielleicht schlummern irgendwo in unserer Seelsorgeeinheit noch sangeswillige bzw. instrumentspielende Talente (keine Sorge, man muss kein Profi sein!), die bei so etwas schon immer mal gern mitgemacht hätten...?

Falls Du Lust hast, einfach einmal mitzumachen, dann melde Dich bitte recht bald bei
Eva Anding, Tel. 91 01 82